Gleitschienen-System-Platten

Geleidebalkplaten

Unser Lieferprogramm beinhaltet Verbauplatten in verschiedenen Längen, mit oder ohne Rollen und bei Bedarf in stärkere  Ausführungen. Der große Vorteil der Verbauplatten in Zusammenhang mit den verschiedenen Gleitschienen-Systemen ist einfaches Handling durch das Baukastenprinzip der Gleitschienen, bei sowohl Einzel, Doppel und Dreifachgleitschienen. Die Gleitschienenplatten sind für ausfließende Böden konzipiert und werden nur im Absenkverfahren eingebracht. Durch das Verwenden von den Aufsatzplatten erreichen wir eine Plattenhöhe von 3.700mm. Wir ermöglichen Sonderwünsche, wie z.B. verstärkte Plattenkörper oder nicht Standardabmessungen, wie z.B. eine 6.250mm lange Verbauplatte oder 2.400mm hohe Aufsatzplatten durch unsere langjährige Erfahrung mit kurzen Lieferzeiten.

Varianten

Geleidebalkplaten

Die zwei Varianten der Verbauplatten Typ  KRI und KRA unterscheiden sich durch die Position der Führung. Die KRI- Version platziert die Platten Innenbündig mit den Gleitschienen, während die KRA  Ausführung die Platten Außenbündig platziert. Die KRI Version ermöglicht betonieren mit das Gleitscheinen-System als Schalung und die KRA Version ermöglicht einen sauberen Schnitt außerhalb des Gleitschienensystem in z.B. den Asphalt. Eine Kombination von KRI und KRA Platte gibt genügend Platz für eine Kanaldiele und ist gleichzeitig die Zwangsführung.